Berliner Stiftungswoche

Datum:
13. – 23. April 2021
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Jedes Jahr beteiligen sich rund 100 Stiftungen an der Berliner Stiftungswoche.

Wenn es keine Stiftungen gäbe, sähe unsere Gesellschaft anders aus: blasser, kälter, ärmer. Denn Stiftungen sind Ausdruck gelebter Vielfalt und Solidarität. Sie verkörpern den Ideenreichtum vieler Menschen, sie basieren auf Empathiefähigkeit und sind untrügliches Zeichen für die Bereitschaft sich einzusetzen. Wer stiftet, fühlt mit, denkt mit, übernimmt Verantwortung und sieht weiter. Denn Stifterinnen und Stifter prägen durch ihr langfristiges Tun die Zukunft. Dennoch sind sie häufig nicht sichtbar, betrachten die Bürger ihren gemeinwohlorientierten Einsatz als selbstverständlich.

Die Berliner Stiftungswoche will das Engagement der Berliner Stiftungen hervorheben. Sie soll neugierig machen, zum Nachdenken und zum Nachahmen anregen. Wie? Ganz einfach: Die Berliner Stiftungswoche bereitet Stiftungen eine Bühne, um ihre Projekte zu präsentieren; sie bietet eine Plattform für den gemeinsamen Dialog; sie zeigt, wie lebendig eine pluralistische Gesellschaft sein kann und ermöglicht Kooperationen von Stiftungen untereinander. Die Berliner Stiftungswoche ist darüberhinaus ein großer Workshop, bei dem alle voneinander lernen können und der die Eigenarten der unterschiedlichen Ansätze deutlich macht. Vor allem aber ist die Berliner Stiftungswoche auch ein Beitrag zu mehr Transparenz im Stiftungswesen. Die beteiligten Stiftungen öffnen ihre Türen, zeigen, was sie tun, stellen sich den Fragen der Öffentlichkeit.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Existenzgründerseminar (IHK) in Potsdam

Datum:
15. April 2021, 9:00 Uhr – 17. April 2021, 16:15 Uhr
Ort:
Bildungszentrum der IHK Potsdam
Breite Str. 2A-C, 14467 Potsdam, Deutschland

Ob Gründer*in oder Unternehmensnachfolger*in – mit der IHK Potsdam werden Sie bestens beraten. In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer*innen mehr über unternehmerische Aufgaben, Businessplan, Finanzierung und Fördermöglichkeiten.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Europas Rolle in der Welt

Datum:
16. April 2021, 17:00 Uhr – 17. April 2021, 19:00 Uhr
Ort:
Webinar
Online

Seit dem Vertrag von Maastricht ist die EU mit ihrer neugeschaffenen Außen- und Sicherheitspolitik aus dem Bereich der Wirtschaft herausgetreten und hat sich auf politisch neues Terrain begeben. Außenpolitisch tritt die EU jedoch nach wie vor nicht hinreichend geschlossen auf; vielmehr werden die internationalen Beziehungen noch aus den Hauptstädten der Mitgliedstaaten gestaltet und folgen demzufolge eher nationalen als europäischen Interessen. Auf der anderen Seite machen sich neue, mächtige Akteure auf der Weltbühne breit, um dort ihre eigenen Vorstellungen einer internationalen Ordnung durchzusetzen. Wie kann sich nun Europa in dieser Welt im Umbruch behaupten? Wie kann die Europäische Union sicherstellen, dass Frieden und
Sicherheit in Europa gewahrt bleiben?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Berliner Freiwilligenbörse

Datum:
17. April 2021
Ort:
online

Virtuelle Berliner Freiwilligenbörse, mit vielfältigen Informationen und Praxiseinblicken – Auf der Berliner Freiwilligenbörse können sich Besucher bei über 100 gemeinnützigen Vereinen, Projekten und Initiativen über Angebote in der ehrenamtlichen Arbeit informieren.

Mehr erfahren

Außenwirtschaftstage 2021

Datum:
19. April 2021, 10:00 Uhr – 23. April 2021, 0:00 Uhr
Ort:
online

Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen Monaten große Unsicherheiten für Deutschlands Außenwirtschaft erzeugt. Zugleich stellen Themen wie die Digitalisierung und ein zunehmender globaler Wettbewerb große Herausforderungen für deutsche Unternehmen dar. Wie kann die Politik Unternehmen in diesem Spannungsfeld effektiv unterstützen?

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie lädt im Rahmen der digitalen Außenwirtschaftstage zum Dialog ein.

Verfolgen Sie die Diskussionsrunde mit Bundesminister Peter Altmaier. Mit ihm werden Katharina Dröge (Mitglied des Deutschen Bundestages, BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN), Siegfried Russwurm (Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie e.V.), Cathrina Claas-Mühlhäuser (Aufsichtsratsvorsitzende CLAAS Gruppe) und Dr. Gunther Kegel (Vorstandsvorsitzender Pepperl+Fuchs SE sowie stellvertretender VDE-Präsident) über die aktuellen Herausforderungen der Außenwirtschaft diskutieren.

Darüber hinaus erhalten Sie Zugang zu über 70 spannenden Fachforen, ausgerichtet von dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Germany Trade & Invest und den wichtigsten Verbänden und Partnern der Außenwirtschaft, z. B. zu Zukunftsmärkten in Asien oder Afrika und der MENA-Region, zu den zentralen Förder- und Finanzierungsinstrumenten oder zu aktuellen Themen wie Digitalisierung und Energiewende.

Mehr erfahren

78. BERLINER STEUERGESPRÄCH

Datum:
19. April 2021, 17:30 Uhr
Ort:
online

Der Umwelt- und Klimaschutz hat im öffentlichen Diskurs einen hohen Stellenwert in der gegenwärtigen politischen und gesellschaftlichen Diskussion. Internationale Vereinbarungen zur Minderung der Treibhausgas-Emissionen werfen ihre Schatten auch für den nationalen Gesetzgeber voraus.

Vor diesem Hintergrund werden in der Politik unterschiedliche Wege diskutiert, um die CO2-Minderungsziele zu erreichen. Auch das Steuerrecht wird in die klimaschutzrelevanten Zielvorgaben einbezogen und kann einen wesentlichen Beitrag hierzu leisten. Die Attraktivität umwelt- und klimaschädlichen Verhaltens kann durch abgabenrechtliche Instrumente ebenso eingeschränkt werden wie eine Förderung umwelt- und klimaschützenden Verhaltens durch steuerliche Anreize möglich ist. Dies zeigt, wie breit das Spektrum der politischen Handlungsalternativen ist, und dass es von der generellen Einführung einer CO2-Besteuerung über die steuerliche Pönalisierung bis zur Incentivierung reicht.

Mit dem sogenannten Klimapaket hat die Bundesregierung im September 2019 einen ersten Aufschlag gemacht und mögliche Maßnahmen vorgestellt. Diese und weitergehende Überlegungen hierzu müssen sich an den europa- und verfassungsrechtlichen Vorgaben messen lassen.

Über Möglichkeiten und Grenzen der Förderung des Umwelt- und Klimaschutzes mithilfe des Steuerrechts sowie die europa- und verfassungsrechtlichen Herausforderungen umweltökonomischer Lenkungsabgaben wird im Rahmen des 78. Steuergesprächs mit den Referenten, den Podiumsgästen und dem Auditorium diskutiert.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Lobbyismus: zwischen fachlicher Expertise und Privilegiensuche

Datum:
19. April 2021, 19:30 Uhr
Ort:
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung Berlin (DIW)
Mohrenstraße 58, 10117 Berlin, Deutschland

Die Vertretung von Interessen im politischen Prozess ist ein allgegenwärtiges, legitimes Phänomen. In der Öffentlichkeit wird Lobbyismus vielfach kritisch gesehen, da unterstellt wird, dass (Groß-)Unternehmen und ihre Verbände die Politik zu ihren Gunsten beeinflussen. Seit langem wird daher immer wieder gefordert, in Deutschland ein Lobbyregister einzuführen, mit dem Lobbyaktivitäten transparenter gemacht werden sollen. Aktuell berät der Deutsche Bundestag über den Entwurf eines Lobbyregistergesetzes. Interessengruppen stellen zwar u.a. wichtige Informationen in Gesetzgebungsprozessen bereit und tragen damit zu sachgerechteren politischen Entscheidungen bei. Allerdings versuchen sie auch, ihren Einfluss auf die Politik zu nutzen, um Privilegien z.B. in Form von Subventionen oder für ihre Mitglieder vorteilhafte Regulierung auf Kosten der Allgemeinheit zu erlangen. Jedoch lassen sich nicht alle Interessen gleich gut organisieren, so dass eine Asymmetrie zugunsten gut organisierbarer Gruppen entsteht. Da es für Politiker aus wahltaktischen Überlegungen heraus oft vorteilhaft sein kann bestimmte Partikularinteressen zu bedienen, ist Lobbyismus ein zweischneidiges Schwert. Ziel der Veranstaltung ist es, die verschiedenen Formen von Lobbyismus und ihre empirische Evidenz in Deutschland zu analysieren und zu erörtern, inwiefern Interessengruppeneinfluss reguliert werden sollte. Dabei soll auch der aktuelle Gesetzentwurf für ein Lobbyregister kritisch diskutiert werden.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

26. Handelsblatt Jahrestagung Pharma 2021

Datum:
20. April 2021, 9:00 Uhr – 21. April 2021, 14:00 Uhr
Ort:
online

Jedes Jahr treffen sich zum Jahresauftakt Entscheider und Vordenker der deutschen Pharmaindustrie. Mehr als 150 Teilnehmer und 40 Sprecher diskutieren vor Art die aktuellen Themen der Branche.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Fit for International Negotiations

Datum:
20. April 2021, 9:00 Uhr – 21. April 2021, 16:30 Uhr
Ort:
online

Das internationale Geschäft überschreitet nicht nur Grenzen, sondern auch Kulturen: Selbst wenn wir in derselben Sprache verhandeln, haben wir unterschiedliche Verhandlungsstile und unterschiedliche Erwartungen. Ärgern Sie sich, wenn Ihr Verhandlungspartner über den Preis feilscht oder wenn er nur sehr wenig Körpersprache zeigt? Unterschiede können den Verhandlungsprozess erschweren oder behindern. In diesem Training lernen Sie verschiedene Verhandlungsmethoden und -strategien in Kombination mit kulturellem Hintergrund kennen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Digital Innovation Tour: Audio-Formate

Datum:
20. April 2021, 9:30 – 16:30 Uhr
Ort:
online

Der aktuelle Boom von Audio-Formaten ist ungebrochen: Die anhaltende Beliebtheit von Podcasts und der Hype um die Audio-only-App „Clubhouse“ zeigen dies eindrucksvoll. Diese und andere Live-Audio-Formate könnten künftig noch mehr Hörer gewinnen ­– darum prüfen viele Medienhäuser, welches Audio-Potenzial in ihrem Content steckt.

So setzen nun eine Vielzahl von Unternehmen und Personen den Audio-Kanal zur Contentverbreitung ein. Doch wie können Verlage diesen Trend nutzen? Ideen und Inspiration erhalten die Teilnehmenden auf der virtuellen Tour von Start-ups und etablierten Anbietern von Audio-Content.

Mehr erfahren

How to TikTok – Einführung und Best Practices der Trendplattform

Datum:
20. April 2021, 10:00 Uhr – 21. April 2021, 12:00 Uhr
Ort:
online

Kaum eine Generation ist für Medien so schwierig zu erreichen wie die sogenannte Generation Z. Es sind die zwischen 1998 und 2012 Geborenen. „Online“ ist für sie mehr als nur ein Tool. Es entwickelte sich eine eigene Sprache, eine eigene Kultur, eine eigene Art zu kommunizieren und vor allem eigene Werte und ein anderer Umgang mit Emotionen. Wer die GEN Z erreichen möchte, sollte dort sein, wo Sie sich aufhält. Und er sollte auf Augenhöhe mit Ihnen kommunizieren.

Facebook? Instagram? Snapchat? Weit gefehlt! Die dominierende Plattform der GEN Z ist TikTok. Die weltweit führende Plattform für mobile Kurzvideos ist nicht unumstritten, aber durch den kurzen „snackable“ Content in Videoform enorm beliebt.

Medienunternehmen fällt es unter Umständen schwer, die Plattform zu verstehen und passend zu bespielen. Um eine junge Zielgruppe mit redaktionellen Inhalten zu begeistern, bedarf es Ideen, neuer Formate und den Mut, Dinge etwas anders zu machen. Der Digital-Workshop gibt Ihnen Hilfestellung und Orientierung, wie Sie als Medienmarke TikTok nutzen können, wie und mit wem Sie Videos erstellen und wie Sie eine Strategie für die Plattform entwickeln.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Mitarbeit in räumlich verteilten Teams – im Büro und im Home Office

Datum:
20. April 2021, 13:00 – 15:00 Uhr
Ort:
Webinar
Online

Nach den ersten Erfahrungen mit „Plötzlich Home-Office“ und in räumlich verteilten, sogenannten “virtuellen Teams“ werden mit den zunehmenden Lockerungen die Büros wiederbesetzt. Oder vielleicht ist es bei Ihnen andersherum: die Bedingungen waren nicht erfüllt, um von zu Hause aus zu arbeiten, und Sie oder Kolleg*innen würden jetzt gern im Home-Office arbeiten. Könnte es sein, dass wir in eine Phase eintreten, in der wir je nach persönlicher Situation mal zu Hause, mal im Büro sind, und zwar sachgrundlos? Wie können wir in solchen Situationen die Kommunikation mit unseren Führungskräften und Kolleg*innen aufrechterhalten? Wir können wir uns am besten abstimmen? Worauf ist sonst noch zu achten?

Ausgangspunkt dieses Webinars ist. Dass die Übertragung der bisherigen Arbeitsprozesse und Kommunikationswege auf gemischte Teams ins Leere laufen wird. Vielmehr wird es notwendig sein, erstens die Bedeutung von Standorten in unserer Arbeit zu hinterfragen, weil die tradierte Standorthierarche einer Gleichberechtigung von Büro und Home-Office entgegensteht. Zweitens betrachten wir die tatsächliche Bedeutung von physischer Nähe bei der Qualität von Arbeitsbeziehungen, und drittens gehen wir auf asynchrone Arbeitsweisen und Abstimmungen ein. Im Ergebnis wird im Webinar der Frage nachgegangen, wie verlässliche Kommunikationsstrukturen und gute Selbstführung gefördert werden können, um die Arbeit in gemischten Teams erfolgreich zu gestalten.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

BEST ECONOMY forum

Datum:
20. April 2021, 13:30 Uhr – 22. April 2021, 13:30 Uhr
Ort:
online

Die Zukunft in die Hand nehmen und eine nachhaltige Wirtschaft mitgestalten: Für einen Wirtschaftsgipfel der neuen Art. Das BEST ECONOMY forum bietet zukunftsorientierten Unternehmer*innen ein großes Netzwerk an Gleichgesinnten und gibt für die eigene Unternehmensvision handfeste Konzepte für ein nachhaltiges Wirtschaften auf den Weg, welches den Namen „nachhaltig“ auch wirklich verdient.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Wohnungsmietrecht – das laufende Mietverhältnis

Datum:
20. April 2021, 14:00 – 18:00 Uhr
Ort:
Turbinenhalle
Friedrich-Krause-Ufer 10, 13353 Berlin, Deutschland

Der Referent, Rechtsanwalt Martin Heide, sichtet für Sie die neuesten Rechtsentscheidungen des BGH und der Mietberufungskammer des Landgerichts Berlin und filtert die für Ihre tägliche Praxis relevanten Urteile heraus. In diesem Seminar gibt er einen umfassenden Überblick über die Probleme, die sich aus dem laufenden Mietverhältnis ergeben können.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von privaten Wohnungsunternehmen, die mit der Verwaltung von Mietwohnungen betraut sind, Bauträger, Projektentwickler und Rechtsanwälte.

Martin Heide ist seit 1990 Rechtsanwalt in Berlin. Er ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Spezialisiert ist er insbesondere auf das Wohnraummietrecht. Als erfahrener Prozessanwalt ist er stets auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Digitales Arbeiten: Digitale Tools die Sie kennen sollten!

Datum:
20. April 2021, 17:00 – 18:30 Uhr
Ort:
online

In diesem Webinar werden Ihnen handfeste und praxiserprobte Tools vorgestellt, die Ihnen das Arbeitsleben einfacher und übersichtlicher machen. Von CRM über Projekt-Planung bis hin zu Kommunikationssoftware werden Ihnen sinnvolle Helfer gezeigt, die bereits in uns bekannten Mi]elstandsunternehmen erfolgreich genutzt werden

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Berliner ENERGIETAGE 2021

Datum:
21. – 23. April 2021
Ort:
online

Bei den Berliner ENERGIETAGEN kommen wieder die relevanten Köpfe der Energiewende in Deutschland zusammen, um aktuelle Entwicklungen in der bundesdeutschen Energie- und Klimapolitik zu diskutieren und Praxislösungen, Innovationen und technische Konzepte zu präsentieren.

Die Berliner ENERGIETAGE sind die mit Abstand größte Tagungsveranstaltung im Energiebereich im deutschsprachigen Raum. Sie umfassen mehr als 50 Veranstaltungen unterschiedlicher Formate – von Tagungen über Workshops, Podiumsdiskussionen und Preisverleihungen – und vereinen rund 60 Mitveranstalter unter ihrem Dach, zu denen zahlreiche Bundesministerien, Bundesverbände, Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen gehören.

Auf der Fachmesse „Energie-Impusle“ präsentieren sich zudem fachkundige Aussteller*innen mit innovativen Produkten und Dienstleistungen und es bietet sich die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen.

Die Berliner ENERGIETAGE finden aufgrund der aktuellen Situation um den Corona-Virus online statt.

Mehr erfahren

JOBMEDI Berlin

Datum:
21. April 2021, 9:00 Uhr – 26. April 2021, 14:00 Uhr
Ort:
online

Ein Besuch der JOBMEDI ist der erste Schritt auf dem Weg zur persönlichen & beruflichen Zufriedenheit!  Besucher finden auf der Berufsinformationsmesse für Gesundheit, Pflege & Soziales neue berufliche Perspektiven, frische Impulse, tausende Ideen & Entfaltungsmöglichkeiten und stellen ganz ungezwungen ihre Fragen. Auf der JOBMEDI erfahren Sie aus erster Hand, was Ihre eigene Qualifikation bei den unterschiedlichen Unternehmen und Institutionen Wert ist, welche Berufs- oder Weiterbildungsmöglichkeiten sich Ihnen bieten und finden vor allem den Austausch zu Kollegen und Gleichgesinnten.

Mehr erfahren

Virtueller Business Talk mit Senatorin Ramona Pop

Datum:
21. April 2021, 9:00 – 10:00 Uhr
Ort:
online

Virtueller Business Talk mit Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, zum Thema: „Berlin – Welche Lehren ziehen wir aus Corona? Was sind die richtigen Maßnahmen?“

Ramona Pop ist seit dem 8. Dezember 2016 Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe sowie Bürgermeisterin des Landes Berlin.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Digitalkonferenz Insolvenzrisiko im Blick

Datum:
21. April 2021, 10:00 – 14:40 Uhr
Ort:
online

Die Zeiten, in denen sich ausschließlich wirtschaftlich angeschlagene Unternehmen mit dem Insolvenzgeschehen auseinandersetzen müssen, sind vorbei. Seitdem die Bundesregierung das Insolvenzrecht im März 2020 vorrübergehend aussetzte, um die Folgen der Coronakrise abzumildern, wird das Thema so stark diskutiert wie wohl noch nie zuvor. Das hängt einerseits mit dem Gesetzes-Wirrwarr der vergangenen Monate zusammen, in denen die Insolvenzantragspflicht mehrmals zunächst außer und dann wieder Kraft gesetzt wurde, und andererseits mit der steigenden Intransparenz am Markt, weil eigentlich zahlungsunfähige Unternehmen trotzdem noch am Wirtschaftsleben teilnehmen.

Bei einem buchstäblich existenziellen Thema wie diesem, kann Unwissenheit teuer werden. Denn hier drohen nicht nur Haftungsrisiken für Unternehmer, sondern vor allem auch Forderungsausfälle. So können Unternehmen, die eigentlich wirtschaftlich gesund sind, unverschuldet schnell durch Zahlungsausfälle von sogenannten Zombie-Unternehmen mit in den Insolvenzstrudel gezogen werden.

Schon heute belegen Zahlen von Creditreform, dass die Zahlungsmoral in der Transport- und Logistikbranche sowie in vielen Verladerbranchen nachlässt und die Forderungssummen insgesamt stark sinken. Wenn der staatliche Schutzschirm für Warenkreditversicherer Ende Juni ausläuft, könnte das die spürbare Unsicherheit zusätzlich negativ beeinflussen. Denn auch wenn die Experten sich uneins darüber sind, wann die Insolvenzwelle kommt, sind sie sich einig, dass sie kommen wird. Die Veranstaltung „Insolvenzgeschehen in der Transport- und Logistikbranche“ soll über Risiken aufklären, Transparenz schaffen, Perspektiven aufzeigen und vor unnötigen Überraschungen schützen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Big-Data.AI Summit

Datum:
21. April 2021, 11:00 Uhr – 22. April 2021, 18:00 Uhr
Ort:
online

Der Big-Data.AI Summit 2021 (#BAS21) ist Europas führende Konferenz zu praktischen Anwendungen intelligenter Daten in der Wirtschaft.Big-Data ist die treibende Kraft der digitalen Transformation. Im Rahmen des hub.berlin business festival tauchen die Teilnehmer in die Tiefen der Big-Data- und KI-Revolution ein.

Mehr erfahren

Develop Your Future

Datum:
21. April 2021, 11:00 – 17:00 Uhr
Ort:
online

Getreu dem Motto geht es bei diesem einzigartigen Event um das Wichtigste – DEINE ZUKUNFT. Das Karrierefestival ist ein exklusives Erlebnis, auf dem die Besucher Start-ups und renommierte Tech-Unternehmen der Stadt kennenlernen und ihre Zukunft entwickeln.

(gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Herausforderungen der Berliner Club- und Veranstaltungsbranche

Datum:
21. April 2021, 18:00 – 19:30 Uhr
Ort:
online

Im Zuge der andauernden Corona-bedingten Restriktionen steht die Veranstaltungs- und Messebranche vor großen aktuellen und zukünftigen Herausforderungen. Im Berliner Kontext nimmt die Club-Szene, die im Jahr 2019 1,48 Milliarden Euro erwirtschaftete, eine besondere Stellung ein, da Sie neben dem Umsatz- und Beschäftigungspotenzial auch maßgeblich zu Image der Stadt beiträgt.

In diesem Kontext möchten wir zur aktuellen Lage Berliner Clubs als auch über die zukünftigen Rahmenbedingungen ins Gespräch kommen. Hierbei stellen sich zentrale Fragen wie z.B. in welcher Form konnten staatlichen Förderungen die Clubs unterstützten oder welche politischen Rahmenbedingungen sind erforderlich zur Reaktivierung des Nachtlebens post-Corona?

Diese und weitere Fragen diskutieren Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa, und Alice Ströver, Freie Volksbühne Berlin e.V.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Soziale Medien in der politischen Kommunikation: LinkedIn

Datum:
21. April 2021, 19:00 – 20:00 Uhr
Ort:
online

LinkedIn hat sich zur zentralen Anlaufstelle der digitalen B2B-Kommunikation entwickelt. Dabei ist LinkedIn aber auch allgemein aus der Social Media Landschaft nicht mehr wegzudenken. Über 15 Mio. Menschen nutzen LinkedIn im DACH-Raum und 722 Mio. sind es weltweit (Stand 2020).

Aber nicht nur die Nutzerzahlen untermauern die Relevanz. Die Entwicklung in den letzten zwei Jahren zeigt, dass LinkedIn interaktiver, vielfältiger und persönlicher geworden ist. Alles Faktoren, die für jedes andere soziale Netzwerk auch gelten. Somit wird LinkedIn auch für die politische Kommunikation immer attraktiver.

Medien- und Kommunikationswissenschaftlerin Nina Scavello zeigt in diesem Webtalk, wie die Plattform aufgebaut ist, worauf beim Erstellen eines Profils Wert gelegt werden sollte und wie das Posten auf LinkedIn funktioniert. Außerdem zeigt sie mit Beispielen aus der Praxis, wie die Plattform für die politische Kommunikation und als Personal Branding Tool vor allem für Einzelpersonen eingesetzt werden kann.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

ZEIT für Klima

Datum:
22. April 2021
Ort:
online

Corona, das Klima und die Wirtschaft: Wie gestalten wir eine nachhaltigere, ressourcenschonendere, fairere Gesellschaft?

Unter dieser Leitfrage möchte die ZEIT Verlagsgruppe im Jahr 2021 in unterschiedlichen Formaten diskutieren. Dabei wird der Bogen vom World Earth Day am 22. April 2021 bis zur Weltklimakonferenz COP 26 im November in Glasgow gespannt.

Zum Auftakt sind führende KlimaschützerInnen, WissenschaftlerInnen, WirtschaftsvertreterInnen sowie PolitikerInnen eingeladen, um unter anderem darüber zu sprechen, ob das 1,5-Grad-Ziel noch eine Chance hat, wie die Idee der Nachhaltigkeit in Politik, Ökonomie und Gesellschaft wirklich effektiv umgesetzt werden kann, welche Bedeutung „Sustainable Finance“ für den Kapitalmarkt hat und wie sich der Klimaschutz im Rahmen der transatlantischen wirtschaftlichen Beziehungen auswirkt. Wie schaffen wir es also, Ökonomie und Ökologie nicht nur neu zu denken, sondern den Wandel auch in Taten zu vollziehen und so die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele zur Selbstverständlichkeit werden zu lassen?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

19. Zukunftstag

Datum:
22. April 2021
Ort:
Potsdam
14473 Potsdam, Deutschland

Im Land Brandenburg gibt es beste Möglichkeiten, eine Ausbildung oder ein Studium zu beginnen. Der Zukunftstag bietet Jugendlichen ab Jahrgangsstufe 7 eine tolle Möglichkeit, einen Tag lang konkrete Berufe kennenzulernen. Gleichzeitig können überkommene Rollenklischees von „typischen“ Frauen- oder Männerberufen aufgebrochen werden. Vor Ort können sich die Jugendlichen in Unternehmen, Handwerksbetrieben, Hochschulen und anderen Einrichtungen selbst ein Bild von der Arbeitswelt machen. Die Schülerinnen und Schüler sind als künftige Ingenieur*innen, Handwerker*innen oder Lehrkräfte im Land Brandenburg gefragt – der Zukunftstag dient ihnen zur

Berufs- und Studienorientierung. Gleichzeitig können Unternehmen, Handwerksbetriebe, Hochschulen oder andere Einrichtungen am Zukunftstag um Nachwuchs werben, sich als zukünftige Praktikums- oder Ausbildungsbetriebe oder Arbeitgeber präsentieren und Fachkräfte für die Zukunft gewinnen.

Mehr erfahren

Girls’Day 2021

Datum:
22. April 2021, 8:00 – 17:00 Uhr
Ort:
Diverse in Berlin

Der Girls’Day – Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben etwa 1,9 Millionen Mädchen teilgenommen. Im Jahr 2018 erkundeten rund 100.000 Mädchen Angebote in Technik und Naturwissenschaften, mehr als 10.000 Angebote von Unternehmen und Organisationen waren auf unserer Website eingetragen.

Am Girls’Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Boys’Day 2021

Datum:
22. April 2021, 8:00 – 17:00 Uhr
Ort:
Diverse in Berlin

Am Boys'Day – Jungen-Zukunftstag können Jungen Berufe kennenlernen, in denen bislang nur wenige Männer arbeiten. Das sind vor allem Berufe aus dem sozialen, erzieherischen und pflegerischen Bereich. Außerdem können sie an Angeboten zur Lebensplanung, zu Männlichkeitsbildern und zu Sozialkompetenzen teilnehmen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Social Media im öffentlichen Sektor 2021

Datum:
22. April 2021, 9:00 Uhr – 23. April 2021, 15:30 Uhr
Ort:
online

Ein twitterndes Ministerium, eine streamende Region, ein postendes Polizeipräsidium – Social Media erzielt vieles, wo klassische Marketing- und Kommunikationsinstrumente an ihre Grenzen stoßen: Reichweite, Emotionen, persönlichen Bezug und vor allem schnelle Verbreitung von Informationen.

Für viele Behörden sind Facebook, Twitter, YouTube & Co. mittlerweile für den Dialog mit der Außenwelt unentbehrlich geworden.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Ihre Institution durch eine strategische Nutzung von Social Media-Kanälen verstärkt wahrgenommen wird und wie Sie hierüber direkt mit BürgerInnen, Kooperationspartnern und anderen Interessenten erfolgreich kommunizieren und interagieren können.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Virtueller Business Talk mit Dr. Markus Kerber

Datum:
22. April 2021, 9:00 – 10:00 Uhr
Ort:
online

Dr. Markus Kerber ist seit März 2018 Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. Zuvor war er als Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Präsidiums des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. tätig, leitete die Grundsatzabteilungen des Bundesministeriums der Finanzen und des Bundesministeriums des Innern und arbeitete als Finanzvorstand bzw. Aufsichtsratsmitglied der GFT Technologies AG sowie in London als Direktor der Deutschen Bank AG und stellvertretender Direktor der S.G. Warburg Ltd. 

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Digital Distribution Strategy

Datum:
22. April 2021, 9:30 – 17:00 Uhr
Ort:
online

Im Digitalen gibt es eine kaum überschaubare Zahl neuer Kanäle, Plattformen und Wege, das eigene Angebot auszuspielen. Ein Nachteil für Publisher, denn DIE Art, Leser und Leserinnen zu erreichen gibt es nicht mehr. Gleichzeitig birgt diese Entwicklung aber auch Vorteile, denn Nutzer können viel persönlicher und direkter angesprochen und mit Inhalten beliefert werden. In diesem Workshop entwickeln Sie eine eigene digitale Distributions-Strategie für Ihren Content. Dafür zeigt das Media Lab Bayern anhand praktischer Beispiele aus der Branche, wie Sie Ihre Nutzer besser kennenlernen, wie Sie die richtigen Kanäle auswählen um sie zu erreichen – und wie man diese Zielgruppen schließlich erfolgreich monetarisiert.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Digital Revolution 2021

Datum:
22. April 2021, 10:15 – 15:45 Uhr
Ort:
online

Der technische Fortschritt hat das Verhalten der Kunden massiv verändert und die Corona-Pandemie hat die Digitalisierungs­bemühungen im Finanz­sektor enorm beschleunigt. Kurz: Dem digitalen Wandel kann sich keine Bank, Sparkasse und kein Versicherer entziehen.

Doch bevor die Finanzinstitute die Früchte ihrer Bemühungen ernten können, sind Analysen, mitunter schlichtes Ausprobieren und durchaus nennenswerte Investitionen gefragt, nicht selten auch der Umbau von Prozessen, Bereichen oder gar des ganzen Geschäftsmodells.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

COLLABORATION TALKS mit der BRITISH CHAMBER OF COMMERCE GERMANY

Datum:
22. April 2021, 16:30 – 18:00 Uhr
Ort:
online

COLLABORATION TALKS mit der BRITISH CHAMBER OF COMMERCE GERMANY zum Thema "Brexit und Collaboration – Helfende Hand oder Placebo?"

Seit dem 1. Januar 2021 ist der BREXIT Realität. An diesem Tag trat der zäh ausgehandelte Partnerschaftsvertrag zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich in Kraft. Von vielen Seiten wird betont, dass der BREXIT der engen Partnerschaft und Freundschaft zwischen Deutschland und Großbritannien keinen Abbruch tut. Gleichzeit häufen sich aber Nachrichten von gravierenden Auswirkungen dieser Trennung insbesondere auf die Bereiche Wirtschaft und Bildung.

Welche Konsequenzen können wir bereits absehen und wie können wir diese Hindernisse umschiffen? Kann Collaboration hier helfen? Wenn ja, wie oder verfahren wir besser nach dem Prinzip “You’ve made your bed, now you lie in it.”?

Diese und weitere Fragen werden mit Ilka Hartmann, Managing Director Member of the Board der British Chamber of Commerce in Germany, diskutiert.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

ONLINE After Work Talk

Datum:
22. April 2021, 17:00 – 18:00 Uhr
Ort:
online

ONLINE After Work Talk nach dem Motto „von Mitgliedern für Mitglieder“.

Der „After Work Talk“ findet als „Online Jour Fix“ immer donnerstags statt.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Business Women’s Evening

Datum:
22. April 2021, 18:00 – 22:00 Uhr
Ort:
Berlin Capital Club
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin, Deutschland

Der Business Women’s Evening findet an jedem dritten Donnerstag im Monat als Gesprächsrunde bei einem gemeinsamen Abendessen in stilvoller und sehr persönlicher Atmosphäre statt. Zum Ergänzen und Erweitern der Business Women’s Evening Runde sind weibliche Gäste in Begleitung von Mitgliedern herzlich willkommen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

TALENTS@ZEIT Digital

Datum:
24. April 2021, 10:00 – 14:00 Uhr
Ort:
online

Kommen Sie bei TALENTS@ZEIT DIGITAL mit Erfolgsfrauen aus renommierten Unternehmen ins persönliche Gespräch, und informier dich über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten in der Wirtschaft.

Im Fokus dieser Online-Veranstaltung für junge Talente stehen die Themen Leadership, Management und erfolgreiche Kommunikation im Job.

Mehr erfahren

Hauptstadtfrühstück

Datum:
26. April 2021, 8:00 – 9:30 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Hauptstadtfrühstück mit Journalist, Autor und Medienmanager Gabor Steingart Thema "Exit aus der Staatswirtschaft".

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Zukunft: Wohnen, Leben, Arbeiten – Müssen wir Immobilien völlig neu denken?

Datum:
26. April 2021, 14:00 – 19:00 Uhr
Ort:
Olympiastadion Berlin
Olympischer Platz 3, 14053 Berlin, Deutschland

Die Corona-Krise sorgt dafür, dass Wohnen, Leben und Arbeiten sich unerwartet wieder sehr nahekommen. Ergibt sich durch die Pandemie eine Beschleunigung digitaler Arbeitsmodelle? Oder ist die Telearbeit nur ein vorübergehender Hype?

Wie müssen Immobilien zukünftig konzipiert sein, um den Herausforderungen der neuen Bedingungen zu begegnen? Es ist an der Zeit, sich mit den praktischen Konsequenzen der aktuellen Entwicklungen auseinanderzusetzen

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Tech Meets Industry

Datum:
27. April 2021
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Beim Tech Meets Industry haben Sie als innovatives Start-up die Chance, Ihre digitalen Lösungen etablierten Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen vorzustellen, neue Anwendungsfelder zu erkunden und starke Kooperationspartner oder Neukunden zu finden.

Über kurze Pitches und interaktive Speed-Networking-Sessions werden sechs Vertreter aus der etablierten Wirtschaft mit sechs Vertretern ausgewählter Start-ups zusammengebracht. Im besten Fall fördert dies nicht nur den Austausch dieser beiden Welten, sondern es entstehen erste Gespräche und Ideen für Kooperationen oder Investments.

Die nächste Veranstaltung findet zum dem Thema #FoodTech statt.

Mehr erfahren

Wohnungsmietrecht – das beendete Mietverhältnis

Datum:
27. April 2021, 14:00 – 18:00 Uhr
Ort:
Turbinenhalle
Friedrich-Krause-Ufer 10, 13353 Berlin, Deutschland

Der Referent, Rechtsanwalt Martin Heide, sichtet für Sie die neuesten Rechtsentscheidungen des BGH und der Mietberufungskammer des Landgerichts Berlin und filtert die für Ihre tägliche Praxis relevanten Urteile heraus. In diesem Seminar gibt er einen umfassenden Überblick über die Probleme, die sich aus dem beendeten Mietverhältnis ergeben können.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von privaten Wohnungsunternehmen, die mit der Verwaltung von Mietwohnungen betraut sind, Bauträger, Projektentwickler und Rechtsanwälte.

Martin Heide ist seit 1990 Rechtsanwalt in Berlin. Er ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Spezialisiert ist er insbesondere auf das Wohnraummietrecht. Als erfahrener Prozessanwalt ist er stets auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

BERLIN CAPITAL CLUB Start up

Datum:
27. April 2021, 17:00 – 18:30 Uhr
Ort:
online

Die Advisory Board Mitglieder Prof. Dr. Peter Fissenewert, Klaus-Jürgen Meier und Dr. Axel Stirl haben sich für die Start up @ Berlin Capital Club Reihe eingesetzt und diese initiiert. Die Teilnehmer erwarten  interessante Start-ups, welche sich vorstellen werden.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Bildungskonferenz 2021

Datum:
28. – 29. April 2021
Ort:
online

Die Coronakrise hat gezeigt: Digitales Lernen muss in Schulen so selbstverständlich werden wie das Einmaleins. Aber auch auf dem weiteren Bildungs- und Berufsweg sind Digital Skills und regelmäßige Weiterbildungen unabdingbar. Den Fahrtwind, den digitale Technologien und Konzepte gerade erfahren, müssen wir nutzen: Der Ausbau von Infrastrukturen muss vorangetrieben werden, um ein zielgerichtetes digitales Bildungsangebot zu entwickeln. Passende Bildungsangebote müssen erstellt und umgesetzt sowie die Aus- und Fortbildung des Lehrpersonals in Angriff genommen werden. 

Herausforderungen im Digitalisierungsprozess sollten Bildungseinrichtungen und Unternehmen nicht alleine meistern müssen. Starke Kooperationen für einen nachhaltigen Wissenserwerb und die langfristige Umsetzung sind gefragt. 

Auf der Bildungskonferenz wird erstmals rein virtuell mit mehr 600 Teilnehmenden aus Politik, Bildungspraxis, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über die Bildung der Zukunft diskutiert.

Mehr erfahren

Söder zu Gast: Perspektiven im Superwahljahr

Datum:
28. April 2021, 8:00 Uhr
Ort:
online

Business Breakfast mit Dr. Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident, zum Thema "Perspektiven im Superwahljahr – Politischer Rückenwind für einen erfolgreichen Neustart nach Corona".

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Business Talk mit Christian Lindner

Datum:
28. April 2021, 9:00 – 10:30 Uhr
Ort:
Hybridveranstaltung
Präsenz und online

Frühstück mit Christian Lindner, Vorsitzender der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag.

Christian Lindner ist Mitglied des Deutschen Bundestages sowie Vorsitzender der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag. Im Dezember 2013 wurde Christian Lindner zum Bundesvorsitzenden der Freien Demokraten gewählt. Bei der Bundestagswahl im September 2017 führte er die FDP nach vier Jahren in der außerparlamentarischen Opposition zurück in den Deutschen Bundestag. Lindner gehört der FDP seit 1995 an. 2000 wurde er als Abgeordneter erstmals in den nordrhein‐westfälischen Landtag gewählt. Von 2012 bis 2017 war er Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW. Der Wermelskirchener studierte Politikwissenschaft, Öffentliches Recht und Philosophie an der Rheinischen Friedrich‐Wilhelms‐Universität Bonn. Von 1997 bis 2004 war Lindner Inhaber einer Werbeagentur sowie Mitgründer eines Internet‐Unternehmens.

Freuen Sie sich auf einen interessanten Vortrag und nutzen Sie die Möglichkeit, aktiv an der Diskussion teilzunehmen und Ihre persönlichen Fragen zu stellen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

New Food Conference

Datum:
28. April 2021, 10:00 Uhr – 29. April 2021, 17:30 Uhr
Ort:
online

Die rasante Nachfrage nach tierfreien Produkten hat die weltweite Lebensmittelindustrie erschüttert. Im Jahr 2021 wird kein Akteur in der Lieferkette von der wachsenden Nachfrage nach pflanzlichen Lebensmitteloptionen unberührt bleiben. 

2020 war ein Jahr einer beispiellosen globalen Krise – einer Krise, die eng mit unserem tierbasierten globalen Nahrungsmittelsystem verbunden ist. COVID-19, ein zoonotisches Virus, das höchstwahrscheinlich bei Tieren auftrat, die für den menschlichen Verzehr verkauft wurden und dann auf den Menschen überging. Mehr als je zuvor müssen wir unsere Lebensmittelauswahl überdenken und ein besseres, widerstandsfähigeres, gesünderes und nachhaltigeres Lebensmittelsystem aufbauen.

Der pflanzliche Markt expandierte bereits vor der Krise weltweit schnell und hat im Zuge von COVID-19 noch mehr an Dynamik gewonnen. Da die Branche die Notwendigkeit erkennt, neue Technologien und Partnerschaften zu entwickeln, um bessere Lieferketten aufzubauen, bietet die New Food Conference die perfekte Plattform, um Experten, Vordenker und Entscheidungsträger zusammenzubringen-

Die New Food Conference ist eine einzigartige, branchenorientierte Veranstaltung, die darauf abzielt, diese innovativen Lebensmitteltechnologien zu beschleunigen und zu stärken, indem wichtige Stakeholder zusammengebracht werden. Es ist Europas erste und größte Konferenz zu neuen Proteinlösungen.

(gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Funktionale Sicherheit und agile Entwicklung

Datum:
28. April 2021, 10:00 Uhr – 29. April 2021, 15:00 Uhr
Ort:
online

Agilität verspricht Schnelligkeit, Flexibilität, Dynamik – das ersehnte Gegengift zu den Herausforderungen durch explodierende Komplexität, Big Data und künstlicher Intelligenz, besonders im Bereich des Autonomen Fahrens. Inzwischen haben einige diese Medizin probiert. Die Erkenntnis: Nicht überall funktioniert die agile Entwicklungsmethodik gut. Besonders bei sicherheitsrelevanten Systemen stellt sich eine brennende Frage, ob beim schnellen Stricken in iterativen Sprints nicht doch gefährliche Fehler übersehen werden.

Das Seminar zeigt, wie man Prozesse, Arbeitsprodukte und Methoden der funktionalen Sicherheit effizient mit dem Arbeitsmodell der agilen Entwicklung adressieren kann und wie sich typische Probleme vermeiden lassen.

Mehr erfahren

Tag der Progressiven Wirtschaftspolitik 2021

Datum:
28. April 2021, 14:00 Uhr – 29. April 2021, 20:00 Uhr
Ort:
online

Die Corona-Pandemie hat Deutschland und Europa in eine schwere wirtschaftliche und soziale Krise gestürzt. Nach einem Jahr wollen wir Bilanz ziehen: Wie gut funktionieren die politischen Antworten auf die Krise? Besteht die Chance auf einen progressiven Neustart für unsere Wirtschaft? Welche Impulse für eine sozial, ökologisch und ökonomisch nahhaltige Transformation sollte die Politik jetzt setzen?

Diskutieren Sie in verschiedenen digitalen Formaten diese und weitere Fragen mit: Gabriele Bischoff (MdEP), Sebastian Dullien (IMK), Philippa Sigl-Glöckner (Dezernat Zukunft), Olaf Scholz (Bundesfinanzminister), Rita Schwarzelühr-Sutter (BMU), Gabriel Zucman (University of California, Berkeley), Anja Piel (DGB), Emmanuel Saez (University of California, Berkeley), Veronika Grimm (SVR), Philipp Staab (HU Berlin), Christina Ramb (BDA), Michael Vassiliadis (IG BCE), Anke Rehlinger (Wirtschaftsministerin Saarland), László Andor (FEPS), Rafael Laguna de la Vera (Gründungsdirektor der Agentur für Sprunginnovationen) und weiteren Gästen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Disruptive Technologies & Innovation Foresight Minds

Datum:
29. April 2021, 7:25 Uhr – 30. April 2021, 17:00 Uhr
Ort:
Titanic Chaussee Berlin
Chausseestraße 30, 10115 Berlin, Deutschland

Die DTIM (Disruptive Technologies & Innovation Foresight Minds) ist die führende Business Plattform für Innovations- und Technologiemanager, F&E Manager und New Business Development. Das Event fokussiert aktuellste Use Cases aus der Praxis von Anwenderunternehmen und thematisiert wichtigste Fragen rund um die technische und organisatorische Umgestaltung und Neuausrichtung von Innovationsstrategien im Zuge der neuen technologischen Anforderungen. Sprecher aus führenden Unternehmen aus allen relevanten Branchen in der D/A/CH Region bieten Einblicke in ihre Konzepte und präsentieren neueste Projekte.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Stadtwerke 2021

Datum:
29. April 2021, 9:00 Uhr – 30. April 2021, 13:30 Uhr
Ort:
online

Transformation, Digitalisierung, Dekarbonisierung – diese Schlagworte treiben die Energiewirtschaft seit einigen Jahren um, doch an der operativen Umsetzung hapert es immer noch.

Die Pandemie hat den Themen einen neuen Schub gegeben und zwingt jetzt alle dazu, diese endlich auch praktisch anzugehen. Wie kann Transformation mit Leben gefüllt werden? Was hat Corona verändert? Welche weiteren Rahmenbedingungen erschweren/erleichtern den Wandel? Wo können Stadtwerke einen Beitrag zur Dekarbonisierung leisten? Wie kann im Kerngeschäft auch weiterhin Geld verdient werden und welche Dienstleistungen gehören ins Portfolio eines kommunalen Versorgers? Wie sieht das zukunftsorientierte Stadtwerk aus?

Die Handelsblatt Jahrestagung „Stadtwerke“ bietet eine neue Plattform für den Informations- und Meinungsaustausch auf kommunaler Ebene.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Frauen in Führung

Datum:
29. April 2021, 9:00 Uhr – 30. April 2021, 16:00 Uhr
Ort:
Radisson Blu Hotel
Karl-Liebknecht-Str. 3, 10178 Berlin, Deutschland

Frauen in Führungspositionen sehen sich besonderen Herausforderungen gegenüber. Ein klares Rollenbewusstsein im Führungsverhalten, beim Auftritt im Unternehmen, bei der Kommunikation mit Mitarbeitern und Vorgesetzten und in Entscheidungs- und Verhandlungssituationen ist erfolgsentscheidend. Lernen Sie in diesem praxisorientierten Seminar die Anwendung wirksamer Führungstechniken. Nutzen Sie die Erfolgsfaktoren der weiblichen Führung, um gerade auch in schwierigen Situationen souverän zu agieren und wirksam, zielsicher und gelassen zu führen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Suchmaschinenoptimierung für die Onlinepräsenz

Datum:
29. April 2021, 9:30 – 10:30 Uhr
Ort:
online

Mit zielgerichteten Informationen und Ihren Leistungen ziehen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe an. Suchmaschinen wenden eine ausgeklügelte Systematik an, um die relevantesten Einträge nach oben zu schieben und somit Nutzern genau das zu liefern, was sie suchen. 

Wissen Sie, wonach Ihre Kundschaft sucht? Was erwarten Nutzer von Ihrer Website, welche Informationen suchen Sie?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Agile Transformation Congress

Datum:
29. April 2021, 9:30 – 17:00 Uhr
Ort:
Seminaris CampusHotel
Takustraße 39, 14195 Berlin, Deutschland

Der Agile Transformation Congress beschäftigt sich mit Problemlösungen der Neuen Arbeitswelt in Ihrem Unternehmen. Die vier erfahrenen Ausrichter des hybriden Events - berliner Team GbR, Seminaris Hotels, Cisco und Ethcon - zeigen in verschiedenen Keynotes und Workshops, wie New Work Methoden und Formate in der Praxis Kulturwandel und echten Change hervorbringen kann mit realen Problemstellungen. Hybrides Lernen mit virtuellem Eventcharakter in kreativer Umgebung. 

Mehr erfahren

ONLINE After Work Talk

Datum:
29. April 2021, 17:00 – 18:00 Uhr
Ort:
online

ONLINE After Work Talk nach dem Motto „von Mitgliedern für Mitglieder“.

Der „After Work Talk“ findet als „Online Jour Fix“ immer donnerstags statt.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Politische Inhalte & Werte auf Instagram vermitteln: geht das?

Datum:
30. April 2021, 8:00 – 9:00 Uhr
Ort:
online

Instagram boomt auch 2021 – aber was heißt das eigentlich für Politiker und politische Institutionen? Wie vermittelt man politische Inhalte über einen visuellen Kanal? Was sind Bilder mit Botschaft? Wieviel Privates muss man preisgeben? 

Katrin Grothe zeigt am Beispiel der Fraktion der Freien Demokraten, wie man auf Instagram eine politische Marke kreiert und warum Instagram mit IGTV, Stories und Reels längst mehr ist als "Selfies und Sunsets".

Katrin Grothe hat von 2010 bis Ende 2017 das Büro und die Sozialen Medien von Christian Lindner geleitet. Zudem hat sie im digital sehr erfolgreichen Landtagswahlkampf NRW 2018 die digitale Einheit koordiniert. Anfang 2018 ist sie in die Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag gewechselt und leitet dort die neu geschaffene Abteilung für „Social Media & Digitales“ mit mehreren Mitarbeitern.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Gallery Weekend Berlin 2021

Datum:
30. April 2021, 18:00 Uhr – 2. Mai 2021, 19:00 Uhr
Ort:
Diverse in Berlin

Jedes Jahr im Frühjahr öffnen rund 50 Galerien Ausstellungen von jungen und etablierten Künstlerinnen und Künstlern und begrüßen zahlreiche Besucher*innen aus der ganzen Welt in Berlin.

2005 als private Initiative von Berliner Galerien gegründet, hat sich das Gallery Weekend als Highlight im Kunstkalender etabliert und feiert die Galerien und Künstler*innen mit seinem einzigartigen Format, das hochkarätige Ausstellungen und das Erleben von Stadt- und Galerieraum vereint.

Mehr erfahren

Die Bundesrepublik – ein Weltmeister im Recycling?

Datum:
30. April 2021, 19:30 Uhr
Ort:
Urania Berlin e. V.
An der Urania 17, 10787 Berlin, Deutschland

In der Bundesrepublik rühmt man sich oft mit der Vorreiterrolle im Mülltrennen und der Wiederverwertung von Plastik. Bundesumweltministerin Svenja Schulz betitelt Deutschland sogar als "Weltmeister". Aber ganz so rosig sieht es nicht aus.

Durch die Pandemie ist mehr Verpackungsmüll angefallen denn je. Die eingesammelte Menge von Plastik und anderen Leichtverpackungen sowie von Glas stieg 2020 um jeweils rund sechs Prozent, wie eine Umfrage des Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE) unter seinen Mitgliedsfirmen ergab.

Ob der Plastik-Müll, den wir entsorgen, tatsächlich wiederverwendet werden kann, hängt von vielen Faktoren ab. Eines aber ist eindeutig: Wir müssen weniger Müll produzieren

Mehr erfahren

Agiles Projektmanagement

Datum:
3. Mai 2021, 9:00 Uhr – 4. Mai 2021, 17:00 Uhr
Ort:
RIU Plaza
Martin-Luther-Straße 1A, 10777 Berlin, Deutschland

Agiles Projektmanagement ist eine Antwort auf sich immer schneller ändernde Rahmenbedingungen. Vorteile von agilem PM sind Nähe zum Kunden, schrittweise Umsetzung und Flexibilität. Dazu bedient es sich spezieller Techniken, agiler Werte und Prinzipien.

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen des agilen Projektmanagements und zeigt, was es beim praktischen Einsatz zu beachten gilt. Anhand konkreter Alltagsfragen und Beispiele der Teilnehmer wird erarbeitet, wie sich agiles PM auch in Projekten außerhalb der IT sinnvoll anwenden lässt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Social Media Management

Datum:
3. Mai 2021, 9:00 Uhr – 7. Mai 2021, 16:15 Uhr
Ort:
Bildungszentrum der IHK Potsdam
Breite Str. 2A-C, 14467 Potsdam, Deutschland

Facebook, Instagram & Co. haben sowohl die Kommunikation als auch die öffentliche Wahrnehmung von Firmen revolutioniert. Unternehmen und Institutionen jeder Größe stehen vor der Herausforderung, sichtbar zu werden und sichtbar bleiben, um mit ihren Produkten und Dienstleistungen im sozialen Netz erfolgreich zu sein. Doch welche Möglichkeiten gibt es und welche Ressourcen müssen dafür bereitgestellt werden? Was ist die Pflicht und was ist die Kür? Häufig werden Quereinsteiger*innen mit den umfangreichen Aufgaben der Redaktion und Reaktion betraut, oft ergänzend zu ihren bestehenden Tätigkeiten im Marketing, im Vertrieb oder in der Kundenbetreuung. Und auch Freiberufler*innen und Selbstständige können sich nicht länger der Notwendigkeit verschließen, sich und ihre Arbeit zeitgemäß zu präsentieren.

Der Kurs klärt praxisnah über Chancen und Risiken sowie Do’s und Dont’s in der Kommunikation von Social Media auf. Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in die Koordination sowie die Nutzung verschiedener Dienste rund um die Arbeit im Social-Media- und Community-Management, die über die reine Veröffentlichung von Texten, Bildern oder Videos hinaus gehen. Es werden grundlegende Kenntnisse vermittelt, die den digitalen (Neu-)Start im sozialen Netz gelingen lassen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Beziehungskompetenz im Business

Datum:
3. Mai 2021, 9:30 Uhr – 4. Mai 2021, 17:00 Uhr
Ort:
centrovital Hotel
Neuendorfer Straße 25, Brauereihof 6, 13585 Berlin, Deutschland

Positive zwischenmenschliche Beziehungen sind ein zentraler Faktor für einen Erfolg im Business. Anspruchsvolle Ziele erfordern ein neues Rollenverständnis: vom Fachexpert*innen zum „Beziehungsmanager”. Was aber macht gute Beziehungskompetenz aus?

Die Teilnehmer lernen mit unterschiedlichen Charakteren gut zusammenzuarbeiten – auch mit den als „schwierig“ empfundenen Gesprächspartnern. Sie schärfen ihre Wahrnehmung, um angemessen zu handeln und erweitern ihre soziale Kompetenz.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

7. Kommunaler IT-Sicherheitskongress

Datum:
3. Mai 2021, 10:00 Uhr – 4. Mai 2021, 12:30 Uhr
Ort:
online

Der 7. Kommunale IT-Sicherheitskongress wird in Abstimmung mit dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund durch den Deutschen Landkreis organisiert und vom IT-Planungsrat und dessen ständiger Arbeitsgruppe Informationssicherheit (AG InfoSic) unterstützt.

Er richtet sich in erster Linie an kommunale Praktiker, insbesondere an Informations- bzw. IT-Sicherheitsbeauftragte von Kommunal- und Landesverwaltungen und soll dem praxisrelevanten Informations- und Erfahrungsaustausch dienen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Effizient arbeiten auch im Home Office

Datum:
3. Mai 2021, 10:00 – 13:00 Uhr
Ort:
online

Homeoffice, mobiles Arbeiten und die virtuelle Zusammenarbeit haben in Zeiten der jetzigen Krise eine neue Dimension erreicht. Dabei bietet das Arbeiten im Homeoffice durchaus Herausforderungen.

 Im Webinar werden folgende Fragen besprochen: Wie strukturiere ich meine Arbeitszeit, wie organisiere ich mich selbst, wie arbeite ich effektiv im Team trotz Distanz, wie achte ich auf meinen Energiehaushalt?

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

E-world-Führungstreffen Energie 2021

Datum:
3. Mai 2021, 12:25 – 17:45 Uhr
Ort:
online

Das E-world-Führungstreffen Energie 2021 steht unter dem Motto „Perspektiven für die Energiewelt von morgen“. Es setzt sich mit den aktuellen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen für die Branche auseinander, skizziert die zukünftigen regulatorischen Anforderungen und die Konsequenzen für Netze und Infrastruktur und beschäftigt sich mit zukunftsweisenden Entwicklungen als Rahmenbedingungen für neue Geschäftsmodelle. Journalisten der Süddeutschen Zeitung werden als Moderatoren durch den Kongress führen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Konferenz über die Zukunft Europas

Datum:
3. Mai 2021, 16:00 – 17:30 Uhr
Ort:
online

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron und Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wollten mit der „Konferenz über die Zukunft Europas“ ein Zeichen setzen. Nach endlosem Hin und Her geht sie nun an den Start. Aber welche Bedeutung hat die Debatte um die Zukunft Europas für den Staat von Morgen? Wie sichern wir Souveränität im 21. Jahrhundert? Ob Klimawandel, Migrationsfrage oder globaler Wettbewerb: Wie kann die europäische Staatengemeinschaft den Herausforderungen der Zeit trotzen?

Diese Fragen werden mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments in Kooperation mit der überparteilichen Europa-Union Deutschland e.V., der langjährigen Partnerin bei der Berliner Veranstaltungsreihe „Europäischer Abend“, diskutiert.

Mehr erfahren

QUO VADIS 2021

Datum:
3. Mai 2021, 18:30 Uhr – 5. Mai 2021, 14:30 Uhr
Ort:
BOLLE Festsäle

Telefon:
030 52652143

Website:
https://www.bolle-meierei.com/

Alt-Moabit 98, 10559 Berlin, Deutschland

Das, was in unser Leben getreten ist, hat keinen Klang, keine Farbe, keinen Geruch, keine Gestalt – und dennoch nehmen wir es alle wahr. Das Virus setzt der Gesellschaft auf erstaunliche Weise zu, im negativen, aber auch im positiven Sinne. Zum Jahresauftakt wissen wir mehr über die langfristigen Auswirkungen, nicht nur auf die weltweite Wirtschaftsordnung und die Gesellschaft. In welchem Zuschnitt sich funktionsbezogene Assets schließlich zeigen werden, dazu nehmen global aufgestellte Top-Investoren Stellung. QUO VADIS 2021 wird mit unterschiedlichen Disziplinen und Generationen die neue Realität in das Stadt- und Immobilienbiotop einordnen. Deutschlands renommierteste Soziologen und Philosophen werden helfen, die epochalen Umbrüche besser zu verstehen, um den unternehmerischen Fahrplan auf das richtige Gleis zu setzen. Wer QUO VADIS 2020 erlebt hat, der weiß: Die jüngere Generation verfolgt andere Konzepte. 

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Das Ganze im Blick: Unternehmerisch führen und entscheiden

Datum:
4. Mai 2021, 9:00 Uhr – 5. Mai 2021, 17:00 Uhr
Ort:
centrovital Hotel
Neuendorfer Straße 25, Brauereihof 6, 13585 Berlin, Deutschland

Eine wichtige Kompetenz für Sie als Führungskraft ist eine unternehmerische Sichtweise. Erfahren Sie in diesem Training, wie Sie Ihre Richtungsentscheidungen und die Entscheidungen Ihres Teams stärker am Unternehmenserfolg ausrichten. Entscheiden und handeln Sie auch bei komplexen Rahmenbedingungen lösungsorientiert und eigenverantwortlich. Erweitern Sie so konsequent Ihre Handlungsspielräume und nutzen Sie Methoden, um für sich selbst und Ihr Team einen konsequenten Rundum-Blick für das Unternehmen zu entwickeln und gewinnbringend zu verankern.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

German Startup Awards

Datum:
4. Mai 2021, 18:00 Uhr – 6. Mai 2021, 18:00 Uhr
Ort:
online

Hinter jedem Start-up steckt nicht nur eine Idee, sondern eine Vielzahl an Menschen, die alles daran setzen, diese Idee zum Leben zu erwecken und wachsen zu lassen. Mit den German Startup Awards ehrt der Bundesverband Deutsche Startups e. V., Kämpferinnen und Macher, Querköpfe und Visionärinnen, Unterstützerinnen und Wegbegleiter, die das deutsche Start-up-Ökosystem zu dem machen, was es ist: zu einem der spannendsten und dynamischsten der Welt.

Mehr erfahren

Digital Office Conference 2021

Datum:
5. – 6. Mai 2021
Ort:
online

Agil, ortsunabhängig und produktiv – wie wir in Zukunft arbeiten, hängt dabei stark von der Leistungsfähigkeit unseres digitalen Arbeitsplatzes ab. Auf der Digital Office Conference am 05. & 06. Mai 2021 erfahren Sie, wie Sie das Digital Office in Ihrer Organisation erfolgreich umsetzen können. Sie haben die Möglichkeit, sich mit Expertinnen und Experten zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen auszutauschen und erleben Sie live und in interaktiven Sessions, wie Digital-Office-Lösungen die Resilienz und Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Organisation nachhaltig stärken.

Zahlreiche Bürotätigkeiten lassen sich längst digitalisieren und erhöhen so die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit oder werden zum Fundament von neuen Geschäftsmodellen. Verwaltungs- und Kundenprozesse können durch intelligente Automatisierung schneller, sicherer und effizienter gestaltet werden. In der Folge wird das Digital Office zur Steuerzentrale der digitalen Transformation. Auf der Digital Office Conference können Sie sich mit Expertinnen und Experten für Prozessautomatisierung, Digital Workplaces und Compliance vernetzen und die aktuellen Herausforderungen, aber vor allem auch die Chancen der Arbeit im „New Normal“ diskutieren.

Mehr erfahren

Konferenz CEO-Kommunikation

Datum:
5. Mai 2021, 9:00 – 18:00 Uhr
Ort:
online

CEO-Kommunikation ist heute wichtiger denn je. Angesichts von Arbeiten auf Distanz, Unsicherheit, rasanter wirtschaftlicher Veränderung und gesellschaftlichem Umbruch sind Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführer:innen ganz besonders gefragt: als Gesicht ihres Unternehmens, als wichtigste Person, um Sinn zu stiften, den Weg zu weisen, zu erklären, motivieren und zu vermitteln – in der eigenen Organisationen und natürlich auch nach außen.

Doch wie verändern räumliche Distanz und digitale Präsenz die kommunikative Rolle von CEOs? Vergrößert sie den Abstand zwischen Vorstand einerseits, Mitarbeiter:innen und Öffentlichkeit andererseits – oder kann durch sie vielleicht sogar mehr Nähe entstehen? Und falls ja: wie?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Tag der Logistik Brandenburg 2021

Datum:
5. Mai 2021, 9:00 – 14:00 Uhr
Ort:
online

Nutzen Sie als Brandenburger Logistikunternehmen den diesjährigen virtuellen Tag der Logistik Brandenburg, um direkte Kontakte zu Ihren künftigen Fach- und Arbeitskräften zu knüpfen.

Unternehmen der Branche bekommen die Möglichkeit, sich unter dem Motto „Wirtschaft trifft Schule“ neben Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen auch deren Eltern und Erziehungsberechtigten vorzustellen.

Mehr erfahren

Globale Trends in Digital Campaigning und Public Affairs

Datum:
5. Mai 2021, 17:00 – 18:30 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Von der täglichen Interessenvertretung bis zur Brexit-Kampagne – die digitalen Medien verändern die Anforderungen an Public Affairs. Wer im Zeitalter der Digitalisierung seine Themen und Botschaften auf die politische Agenda bringen möchte, muss im Internet und in den sozialen Medien sichtbar sein. Digitale Kanäle erweitern den Instrumentenkasten klassischer Public Affairs Arbeit und bieten eine einzigartige Möglichkeit, Transparenz und Wirksamkeit der eigenen Anliegen zu erhöhen. Neue Tools und Techniken sind nötig. Ob Ideen aus sozialen Netzwerken zu filtern oder mobilisierende Kampagnen für die Stakeholderkommunikation, Digital Public Affairs beschleunigt die Kommunikation und führt zu mehr Transparenz.

Anhand internationaler Fallbeispiele werden die aktuellen Trends, aber auch konkrete Instrumente der Kommunikation und Public Affairs vorgestellt und mit Blick auf Deutschland gemeinsam bewertet. Dabei wird auf den Einfluss technischer Innovation und gesellschaftlicher Entwicklungen eingegangen. Zudem werden die Herausforderungen an Kommunikatoren und Institutionen diskutiert – sowohl mit Blick nach außen als auch nach innen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

360°-Leadership

Datum:
6. Mai 2021, 9:00 Uhr – 7. Mai 2021, 17:00 Uhr
Ort:
RIU Plaza
Martin-Luther-Straße 1A, 10777 Berlin, Deutschland

Als erfahrene Führungskraft befinden Sie sich in einem Spannungsfeld fünf verschiedener Dimensionen. Die daraus entstehende Komplexität macht eindeutiges Handeln mit berechenbaren Folgen kaum möglich. Für ein angemessenes Führungshandeln ist es sinnvoll, Ihr Handeln aus unterschiedlichen systemischen Blickwinkeln wahrzunehmen. Der 360°-Leadership-Ansatz hilft Ihnen, diese komplexen Anforderungen bewusst und erfolgreich zu gestalten. Anhand Ihrer Fallsituationen erhalten Sie maßgeschneiderte Tools und Handlungsalternativen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Immobilienpolitisches Frühstück

Datum:
6. Mai 2021, 9:00 – 11:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Immobilienpolitisches Frühstück mit Michael Lowak, Geschäftsführer & Segment CEO, GETEC Wärme & Effizienz GmbH und Dr. Jan-Marco Luczak MdB, Rechtspolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion zum Thema "Kurswende.Immobilien".

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Erstellen und Optimieren Ihres Brancheneintrags mit Google My Business

Datum:
6. Mai 2021, 9:30 – 10:30 Uhr
Ort:
online

Die Sichtbarkeit im Internet ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Gewerbetreibende jeglicher Art, so auch für das Handwerk. Laut statista ist Google die meistgenutzte Suchmaschine in Deutschland : 86% der Desktopnutzer und fast 98% mobiler Nutzer „google’n“ bevor sie kaufen.

Was hält Sie also davon ab, Ihr Firmengesicht bei Google zu zeigen? Mit einem kostenlosen Unternehmensprofil bei „Google My Business“ ermöglichen Sie Ihrer Kundschaft, relevante Informationen zu Ihrer Firma bei Google zu finden oder Sie zu kontaktieren.

Von Marketing-Profi Benjamin Desche lernen Sie in diesem Forum, wie Sie Ihren Auftritt gestalten und die Wirkung messen können.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

OMfinCon 2021

Datum:
6. Mai 2021, 11:00 – 22:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Zukunftsweisende Fachvorträge rund um das Thema Online-Marketing, ausgefallene Networking-Möglichkeiten und einzigartiges Ambiente. Die OMfinCon richtet sich an alle, die sich im „Financial Advertising“ informieren und weiterbilden möchten.

Die Besucher*innen erleben einen abwechslungsreichen Tag mit ausgewogenen Fachvorträgen, Insights und jeder Menge Networking. Erstmalig auch mit Verleihung der financeAds Performance Awards.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

12. Wohnungsbau-Tag 2021

Datum:
6. Mai 2021, 13:00 – 15:00 Uhr
Ort:
online

Die Corona-Krise wird beim Bauen und Wohnen ihre Spuren hinterlassen: Wie muss die „Post-Corona-Politik“ beim Wohnungsbau aussehen?

Das Bauen und Wohnen in und nach der Corona-Pandemie wird ein zentrales Thema beim nächsten Wohnungsbau-Tag sein.  Die neue Wohnungsbau-Studie untersucht das „Speckgürtel-Phänomen“ – nämlich die Chancen optimaler Wohnkonzepte für das Umland wachsender Städte.

Der Wohnungsbautag sorgt mit seinen politischen Darstellungen auf den diversen Foren sowie schlagkräftigen Podiumsdiskussionen für eine exzellente Präsenz in den Medien, informiert durch Studien, und platziert die Themen rund um bezahlbares Bauen und Wohnen zielgerichtet.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Berliner Immobilienmesse 2021

Datum:
8. Mai 2021, 10:00 Uhr – 9. Mai 2021, 18:00 Uhr
Ort:
Große Orangerie Schloss Charlottenburg
Spandauer Damm 22, 14059 Berlin, Deutschland

Berlin wächst immer weiter. Die Nachfrage nach Wohneigentum im Großraum Berlin ist heute so groß wie nie.

Auf der Berliner Immobilienmesse findet man nicht nur eine Vielzahl von Angeboten unter einem Dach, sondern auch Antworten auf individuelle Fragen. Rund 60 Aussteller, darunter Bauträger, Projektentwickler, Immobilienmakler und Finanzdienstleister, präsentieren zwei Tage lang die aktuellen Immobilienangebote der Region – insgesamt mehr als 10.000 Wohnungen und Häuser. Darunter sowohl neu errichtete wie auch bestehende Objekte. Außerdem bietet die Messe den immobilieninteressierten Besuchern die Gelegenheit, sich über Finanzierungsmöglichkeiten, Förderwege oder Versicherungen zu informieren – und genau die Fragen zu stellen, die man ganz persönlich auf dem Herzen hat. Damit ist die Berliner Immobilienmesse nicht nur ein großer Marktplatz mit vielfältigen Wohnimmobilienangeboten, sondern auch ein wichtiger Wissensvermittler und Antwortgeber, was zur Sicherheit bei Kaufentscheidung wesentlich beiträgt.

Mehr erfahren

Hybride Führung

Datum:
10. – 11. Mai 2021
Ort:
online

Verteilte Teams erfolgreich zu führen, stellt auch erfahrene Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Haben Sie den Königsweg bereits gefunden oder stellen Sie fest, dass das Management von verteilt arbeitenden Teams veränderte Führungsansätze benötigt? Homeoffice und die nur teilweise Anwesenheit im Büro werden den Arbeitsalltag künftig prägen.

In diesem Seminar stärken Sie gezielt Ihre Führungskompetenz, damit Sie auch verteilte Teams souverän navigieren und zum Erfolg führen können.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung

Datum:
10. Mai 2021, 9:00 – 12:00 Uhr
Ort:
online

Viele öffentliche Organisationen sind froh, dass sie ihre Digitalisierungsstrategie erfolgreich erstellt haben. Nun geht es darum, die angedachten agilen und neuen Themen in die Praxis umzusetzen und neue Abläufe, Projektstrukturen und die neue Kultur zu leben. Eine digitale Kultur entsteht nicht auf dem Papier, sondern durch Erfahrungen und ein Erleben. Mit Bottum-Up-Beteiligung steigen das Vertrauen und die Bindung. Veränderungen werden stärker akzeptiert und es entsteht eine Wir-Kultur!

Dieses Webinar beschäftigt sich mit der dauerhaften agilen Implementierung und dem erleben der Digitalisierung. Ein individuelles Digitalisierungs-Mindset und eine digitale Roadmap werden gemeinsam mit den Teilnehmenden erarbeitet.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Der Digitale Staat 2021

Datum:
10. Mai 2021, 10:00 Uhr – 12. Mai 2021, 16:50 Uhr
Ort:
online

Keine Zeit hat so viel Schwung in die Digitalisierung gebracht wie die heutige. Gerade jetzt wollen wir mit dem Digitalen Staat Online die angebrachten Diskussionen führen. Wie handhaben wir unsere Prozesse in der Krise? Welche digitalen Auswege bieten sich an? Doch am wichtigsten: Wie nutzen wir diesen Digitalisierungsschub für die Zukunft? Dort, wo Digitalisierung sinnvoll ist, müssen Potentiale identifiziert, präzisiert und schlussendlich verstetigt werden. Wir wollen diese Zeit der Krise nutzen, um Ausblicke zu gewähren und Visionen zu schaffen.

Schirmherrin des Kongresses ist erneut die Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt, Dorothee Bär.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Wirksamer Einsatz von Influencern für B2B und Mittelstand

Datum:
11. Mai 2021, 9:30 – 11:00 Uhr
Ort:
online

Richtig umgesetzt, gibt es kaum bessere Möglichkeiten als Influencer Marketing, um die eigenen Themen sympathisch und aufmerksamkeitsstark an die jeweiligen Zielgruppen zu vermitteln. Dabei kann man nicht nur an der Reichweite, sondern vor allem auch an der Glaubwürdigkeit und Sympathie des Influencers partizipieren. Vor allem in der B2B-Kommunikation, aber auch für Mittelständler und öffentliche Institutionen hat die Influencer Kommunikation deshalb in den letzten Jahren zu Recht stark an Bedeutung gewonnen.

Es gilt allerdings, die passenden Influencer oder Influencerinnen zu finden und mit ihnen gemeinsam den richtigen Content zu entwickeln. Timo Lommatzsch zeigt, wie man dabei vorgeht, die richtigen Personen auswählt und Kooperationen für beide Seiten zielführend umsetzt. Auch, wann es sinnvoller sein könnte, eigene „Corporate Influencer“ aufzubauen, ist Thema dieses Webinars.

Timo Lommatzsch ist Geschäftsführer der Kommunikationsberatung segmenta futurist:a und arbeitet seit 20 Jahren auf Unternehmens- und Agenturseite an der Schnittstelle von PR und Marketing mit einem starken Fokus auf digitalem Wandel.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

T5 JobMesse Berlin

Datum:
11. Mai 2021, 10:00 – 16:00 Uhr
Ort:
online

Auf der T5 JobMesse Berlin präsentieren sich Technologieunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Besuchermesse richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Berufserfahrene und Absolventen aus den Branchen Biotechnologie, Chemie, Engineering, HealthCare, Life-Sciences, Medizintechnik und Pharmazie.

Auf der Jobmesse können Besucher sich über Berufsfelder und Perspektiven in den jeweiligen Branchen informieren und sich potenziellen neuen Arbeitgebern vorstellen. Die Gesprächspartner aus Fach- und Personalabteilungen beraten Bewerber über Einstiegsmöglichkeiten und Karrierewege. Außerdem haben Besucher die Gelegenheit, sich aktuelle Stellenangebote der Unternehmen anzusehen.

Mehr erfahren

Selbstorganisation und Produktivität im Home Office

Datum:
11. Mai 2021, 13:00 – 16:00 Uhr
Ort:
online

Nicht jeder arbeitet gern vom Home Office aus. Gewohnte (Zeit-)Abläufe werden durch größere Freiräume ersetzt. Wer kein eigenes Büro zur Verfügung hat, wird möglicherweise auch stärker abgelenkt als in der gewohnten Büroumgebung. Im Webinar geht es deshalb um: Selbst- und Zeitmanagement im Home Office, Produktiv sein und Grenzen akzeptieren, Arbeit und Privates trennen oder verbinden?

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

BERLIN CAPITAL CLUB Ladies Lounge

Datum:
11. Mai 2021, 18:30 – 22:00 Uhr
Ort:
Berlin Capital Club
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin, Deutschland

Treffen Sie sich mit anderen Clubdamen und lassen Sie den Tag ausklingen. 

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Richtig gut selbst gemacht: Professionell fotografieren mit dem Smartphone

Datum:
12. Mai 2021, 9:30 – 11:30 Uhr
Ort:
online

Gut schreiben zu können ist schon lange nicht mehr Alles – Kommunikationsprofis müssen auch im Umgang mit dem Medium Bild sicher sein. Dabei ist es immer häufiger nötig, selbst zur Kamera zu greifen, sei es für Bilder von Netzwerk-Events, Konferenzen, Messen oder Firmenfeiern. Oder für schnelle Portraits.

Wenn Zeit oder Budget nicht ausreichen, um professionelle Fotografen zu engagieren, sind Sie selbst gefragt. Auch und gerade dann sollen die Ergebnisse überzeugen. Simone Naumann, Gründerin der SMARTphotoschule in München, zeigt Ihnen, was Sie wissen müssen, damit Ihre Fotos richtig gut und professionell aussehen. Für den Einsatz in Social Media, auf Websites, Blogs oder in digitalen Unternehmenspublikationen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Business Lunch

Datum:
12. Mai 2021, 12:00 – 14:00 Uhr
Ort:
Café Einstein Stammhaus
Kurfürstenstraße 58, 10785 Berlin, Deutschland

Business Lunch mit Martina Roloff, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Bionnale

Datum:
12. Mai 2021, 13:30 – 19:00 Uhr
Ort:
online

Die BIONNALE ist das größte Networking-Event für die Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik in der Hauptstadtregion. Die Teilnehmer*innen erwarten über 900 Teilnehmern der Wirtschaft und Wissenschaft aus verschiedenen Ländern.

Die BIONNALE richtet sich an Unternehmen und Forschungsinstitute, die auf der Suche nach Kooperationen bezüglich der Weiterentwicklung oder gemeinsamer Forschungsprojekte sind, Start-ups mit neuen Ideen oder innovativen Ansätzen sowie Investoren auf der Unternehmens-, institutionellen und VC-Seite und andere Stakeholder.

Mehr erfahren

Videokonferenzen und Onlinemeetings – Orientierung in der Angebotsvielfalt

Datum:
12. Mai 2021, 15:00 – 17:00 Uhr
Ort:
online

Videokonferenzen sind mittlerweile fester Bestandteil des behördlichen Arbeitsalltags. Doch welche Videokonferenztools sind dafür am besten geeignet und welche am sichersten? Sie suchen eine Orientierungshilfe bei der Entscheidung, mit welchen Tools Sie zukünftig arbeiten möchten? In diesem Webinar erhalten Sie Informationen, die bei der Auswahl unterstützen werden.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Instrumente und Techniken in Digital Public Affairs

Datum:
12. Mai 2021, 17:00 – 18:30 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Von der täglichen Interessenvertretung bis zur Brexit-Kampagne – die digitalen Medien verändern die Anforderungen an Public Affairs. Wer im Zeitalter der Digitalisierung seine Themen und Botschaften auf die politische Agenda bringen möchte, muss im Internet und in den sozialen Medien sichtbar sein. Digitale Kanäle erweitern den Instrumentenkasten klassischer Public Affairs Arbeit und bieten eine einzigartige Möglichkeit, Transparenz und Wirksamkeit der eigenen Anliegen zu erhöhen. Neue Tools und Techniken sind nötig. Ob Ideen aus sozialen Netzwerken zu filtern oder mobilisierende Kampagnen für die Stakeholderkommunikation, Digital Public Affairs beschleunigt die Kommunikation und führt zu mehr Transparenz.

Themenschwerpunkte sind: Digitales Issues- und Stakeholder Management, Mobile & Collaboration für die interne Kommunikation, Online gerechte Aufbereitung eigener Positionen sowie Social Media und Community Management.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Virtuell: Das sind wir!

Datum:
12. Mai 2021, 18:30 – 19:30 Uhr
Ort:
online

Mitglieder des Landesverbands Berlin/Brandenburg stellen sich und ihr Unternehmen vor.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Stuzubi

Datum:
15. Mai 2021, 10:00 – 16:00 Uhr
Ort:
Mercure Hotel MOA
Stephanstraße 38-43, 10559 Berlin, Deutschland

Die Karrieremesse Stuzubi unterstützt Abiturienten, Fachabiturienten und Realschüler bei ihrer Berufsorientierung.

Universitäten und Hochschulen sowie bundesweit agierende und regionale Unternehmen und Institutionen informieren im Mercure Hotel MOA Berlin über ihre Studien- und Ausbildungsangebote. Auch Anbieter für Auslandsaufenthalte sind auf der Messe vertreten. Schüler können wichtige Kontakte knüpfen und vor Ort ihre Fragen erörtern.

Mehr erfahren

ZEIT für Forschung

Datum:
17. – 21. Mai 2021
Ort:
online

Grundlagenforschung trifft angewandte Forschung: Wie lösen wir die Weltprobleme? Und wie bleibt der Wissensstandort Deutschland wettbewerbsfähig?

Unter diesen Leitfragen lädt die ZEIT Verlagsgruppei führende Forscher*innen und Wissenschaftler*innen, Wirtschaftsvertreter*innen und Politiker*innen zu einer digitalen Themenwoche ein. Wie arbeiten Wissenschaft und Forschung an der Lösung der dringlichen Weltprobleme und welche Rolle spielt die Digitalisierung –  von Quantencomputing bis zu Künstlicher Intelligenz? 

Es wird diskutiert, wie sich der Blick auf die Wissenschaft im Kontext von Corona verändert hat und den Stand der Corona-Impfstoffforschung reflektiert. Es wird der Frage nachgegangen, wie wir eine stetig wachsende Zahl von Menschen ressourcenschonend ernähren und ob Wasserstoff ein bedeutender Teil der Energiestrategie sein kann. Welche Rolle spielt die Wissenschaft beim Kampf gegen den Klimawandel insgesamt, auch in Unternehmen?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren